SpanishPortugueseHebrewItalianDutchArabicFrenchEnglishGerman

Waschbären

Waschbären

Heimat:
in Nordamerika weit verbreitet, in Mitteleuropa eingeschleppt
Nahrung:
• Allesfresser, Fleisch und Pflanzen
Lebensraum:
• Feuchte Wälder, Dörfer und Städte
Feinde:
Wolf, Luchs, Uhu
Aktivitäten:
nachtaktiv
Sozialstruktur:
bewohnen ein großes Territorium in lockeren Gruppen
Schon gewusst?
Waschbären haben einen extrem gut entwickelten Tastsinn mit einer Vielzahl von Sinneszellen in ihren Fingern. In Spalten, Hohlräumen und unter Wasser ertasten sie ihre Nahrung. Das erweckt den Eindruck, sie würden ihr Futter waschen.

Der Nordamerikanische Waschbär ist die bekannteste Unterart der Waschbären. Er bevorzugt als Lebensraum bewaldetes Gelände in der Nähe von Teichen, Seen, Bächen und Sümpfen. Er ist überwiegend nachtaktiv. Seine Nahrung besteht aus Kerbtieren, Kleinsäugern, Würmern, Krebsen, Schnecken, Muscheln sowie Pflanzenstoffen. Seine Nahrung „wäscht“ er nur in Gefangenschaft, wo ihm keine Gelegenheit zum Fangen von Wassertieren geboten ist.